Themenkomplex Behinderung und Geschlecht

Behinderung und Geschlecht sind gesellschaftliche Strukturkategorien: Behinderung eine flexible und Geschlecht eine historisch gefestigte. Der Begriff der Frau ist in ein duales Weltbild eingeordnet. Der Begriff der Behinderung ist noch nicht endgültig definiert. Sowohl Behinderung als auch Geschlecht wurden lange Zeit als Naturzustände angesehen und daraus folgende (Un-)Gleichbehandlung als „natürlich“.

Weiterlesen

Diskussion: Gendering disability

Rebecca Maskos ist sowohl in Ihrer Rolle als Journalistin wie auch als Wissenschaftlerin wohl eine der authentischsten und inspirierendsten Köpfe und Seelen zum Thema Behinderung. Dabei schreibt sie oft aus den Perspektiven der Behindertenbewegung und der Disability Studies. In Ihrem Redemanuskript „Vorsicht bitte – Feminismus goes Krüppelpolitik“ schreibt sie feinsinnig zum Thema Gender und Behinderung. […]

Weiterlesen

Frauen-Nacht-Taxi

Jetzt auch als Ruftaxi und barrierefrei! Nachts in der Stadt ausgehen kann riskant sein. Besonders für Frauen. Die Freiburger Frauenbeauftragte begründet deshalb das Frauen-Nacht-Taxi: „Das FrauenNachtTaxi bietet allen Frauen und Mädchen nachts die Möglichkeit, sicher nachhause zu kommen. Es ist Teil eines Konzepts zum Schutz im öffentlichen Raum vor Gewalt und Straftaten gegen die sexuelle […]

Weiterlesen

Etwas Statistik-Daten

Laut der Studie von „Lebenslagen behinderter Frauen“ 2009 leben in Deutschland c.a. 1,7 Millionen Frauen zwischen 18 und 65 Jahren mit einer amtlich anerkannten Behinderung. Das entspricht einem Anteil von 7,4% der weiblichen Bevölkerung.AKTIV Frauen in Baden-Württemberg – Ausgabe 19 – 1/2003Prof. Dr. Monika Häußler-Sczepan, Roßwein & Prof. Dr. Cornelia Helfferich, Freiburg Frauen und Mädchen […]

Weiterlesen

Lebenslagen behinderter Frauen – Studie

Studie:  Lebenssituation und Belastungen von Frauen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen in Deutschland Im Auftrag des Bundesfamilienministeriums 2012 abgeschlossene Prävalenzstudie; konzipiert und durchgeführt von der Universität Bielefeld und Kooperationspartnern Es nahmen insgesamt 1561 Frauen zwischen 16 bis 65 Jahren mit und ohne Behindertenausweis teil, die in Einrichtungen oder Haushalt lebten Bedeutung: Erste randomisierte, repräsentative Querschnitt-Untersuchung zum […]

Weiterlesen

Bildband Weibsbilder – Diagnose 100 % Frau. – Buchtipp

Herausgegeben von [Netzwerk von und für Frauen und Mädchen mit Behinderung in Bayern] Sonja Berthold Aus dem Vorwort: Da ich selbst seit meiner Kindheit mein Leben im Rollstuhl „erfahre“, lerne ich auf natürliche Weise immer wieder andere Mädchen und Frauen mit Behinderung kennen. Oft wenn wir bei Kaffee, Wein, einem Seminar oder sonst wie zusammen […]

Weiterlesen

Sexual-Strafrechts-Reform

2016 im Sommer wurde eine Gesetzesreform durchgesetzt. Es ging um das Sexualstrafrecht und um den Tatbestand der sexualisierten Gewalt. Geeinte Gefühle unter den Frauen waren auf den 16days noch nicht zu verspüren. Während die „Anderen“ viele Jahre dafür gekämpft hatten, ließen die „Einen“ die Tragweite der Reform unbeachtet. Warum? Worum geht es? „Frauen mit Behinderung […]

Weiterlesen

Aktionskonferenz Care Revolution in Freiburg

Erstveröffentlichung in den Kobinet-Nachrichten am 10.05.2017. Überarbeitete Fassung 2019. FREIBURG (Esther Schmidt) Jeder Mensch benötigt von Geburt an die Befriedung der Sorge seines Daseins, um überhaupt leben und um gut leben zu können. Doch menschliche Abhängigkeit gilt als meidbar und über situativer Unselbstständigkeit und Pflegebedürftigkeit liegt häufig schamvolles Schweigen. Mit dem Ziel, die gesellschaftlichen Bedingungen […]

Weiterlesen

Frauen mit Behinderung – Thema in Freiburg eingebracht

Veröffentlicht am Dienstag, 13. März 2018 von Ottmar Miles-Paul in den Kobinet-Nachrichten Freiburg (kobinet) Das Inklusionsbotschafterinnen-Team Charlotte Feninger und Esther Schmidt aus Freiburg bringen sich facettenreich mit Veranstaltungen in die Aktionswoche zum Internationalen Frauentag in Freiburg ein. Am 14. und 15. März finden dort insgesamt vier Veranstaltungen statt, die von Themen behinderter Frauen geprägt sind. […]

Weiterlesen